Aktuelles, Schulleiter

Internationale Trainerfortbildung 2019

Full House vom 14.09. – 15.09.2019

Vergangenes Wochenende fand im Headquarter in VS-Rietheim wieder einmal die internationale Trainerausbildung statt. Bei perfektem Trainingswetter kamen 56 Instruktoren und Instruktorinnen in die Sportschule.

Wir haben für beide Tage Referenten aus den eigenen Reihen eingeladen um von ihrem breitgefächerten Wissen all unsere Schulleiter/innen und Trainer/innen profitieren zulassen.

Sascha Ernst gibt Vollgas

Sascha Ernst übernahm den ersten Tag der Fortbildung. Er hat seinen Standort in Wuppertal und hat eine große Bandbreite an (Wett-) Kampferfahrung und kann mehrere Titel vorweisen.

Der Fokus am Samstag lag auf der Takedown-Verhinderung. In abwechslungsreichen Übungen wurden verschiedenen Angriffs- und Verteidigungstechniken trainiert. Dabei wurden Gefahren und Chancen herausgearbeitet und aufgezeigt. Um für alle Trainingseinheiten Input zu erhalten wurden auch deutlich schwierige Übungen gezeigt und vertieft, die sich nur für Fortgeschrittenen eignen, da hierfür verschiedene Vorkenntnisse erforderlich sind.

Neben der Takedown-Verhinderung gab es auch noch hilfreiche Tipps zu den Themen Antigrappling und Bodenlage.

Schlag- und Beintechniken mit Bernfried Vogt

Am Sonntag übernahm dann Bernfried Vogt das Kommando. Er ist Schulleiter in Hüfingen und in Rottweil, ganz in der Nähe unseres Headquarters. Er trainiert seid über 9 Jahren seine Schüler und Schülerinnen und ist zusätzlich ein sehr erfahrener und erfolgreicher Boxer.

Und wie könne es anders sein, kam von ihm Input zum Thema Schlagtechniken und Beinarbeit. Es wurden verschiedene Techniken und Kombinationen zum Thema gezeigt und geübt. Hierbei gab Berni hilfreiche Korrekturhinweise, die vor allem für das eigene Training hilfreich sein werden.

Es war ein super erfolgreiches und lehrreiches Wochenende. Wir haben hart trainiert, viel neues gelernt aber hatten auch jede Menge Spaß!

Wir freuen uns, dass so viele an der Fortbildung teilgenommen haben und danken noch einmal unseren beiden Dozenten für Ihre tolle Arbeit und ihr Wissen, das sie mit uns geteilt haben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.