KMD erobert die deutschen Kampfkunstschulen!
Aktuelles, Standorte

Krav Maga DEFCON® im Aufschwung

29. April 2019

Krav Maga DEFCON® erweitert und optimiert die alten, israelischen Krav Maga Konzepte. Ein beachtlicher Aufschwung vor allem in den letzten zwei Jahren untermauert die Qualität und Aktualität des Angebots. Mit Krav Maga DEFCON® wird in der Selbstverteidigung ein einzigartiges Niveau erreicht.

Geschichte

Der Beginn von Krav Maga DEFCON® war im Jahr 1997 als Krav Maga Maor®. Zielgruppe unseres Franchise-Systems waren fast ausschließlich leidenschaftliche Kampfsportler, die sich eine Krav Maga-Schule im Nebenberuf aufbauen wollten. Jedes Jahr konnten wir ein wenig organisch wachsen, sowohl durch neue Instruktor-Anwärter aus unseren bestehenden Standorten, als auch durch Interessenten, die wir bei unseren Basic-Kursen begeistern konnten. Doch der wirkliche Aufschwung ist noch brandneu.

Krav Maga DEFCON® erobert Kampfkunstschulen

Und dann kam der Knall: Am 01.10.2017, 20 Jahre nach der Gründung des heute größten und stärksten deutschen Krav Maga-Anbieters, übernahm Falk Berberich die Geschäfte von seinem Vater und führte Krav Maga DEFCON® in eine neue, erfolgreiche Ära …

Falk startete mit einer großen Vision von der Zukunft unserer Kampfkunstwelt, wo Krav Maga DEFCON® ein fester Bestandteil jeder professionellen Kampfkunstschule ist. Und diese Vision setzt er seitdem tatkräftig in die Realität um. Er scheut keine Mühen, Risiken und Investitionen und baute einen unglaublichen Support für die Lizenznehmer auf.

Nicht nur erfahrene Kampfsportler, sondern jeder, kann sich deutschlandweit für Seminare von Krav Maga DEFCON® anmelden und in die Welt des Kampfsports sowie der Selbstverteidigung eintauchen. Und Falk ist noch lange nicht fertig mit seinen Plänen.

Der erfolgreiche Aufschwung geht weiter!

Dass Krav Maga DEFCON® perfekt in eine professionelle Kampfkunstschule passt, zeigt die Bilanz bis heute:

Der Boom: In den vergangenen 16 Monaten haben wir 28 neue Standorte eröffnet. Davon zwörf organisch aus unseren KMD Schulen. Zusätzlich haben wir 16 bestehende professionelle Kampfsportschulen mit Krav Maga DEFCON® ausgestattet.

Der Anreiz ist groß: Mit fertigen Lehrplänen, Technikvideos, Marketing und Unternehmer Knowhow machte Falk die Krav Maga DEFCON® Lizenz auch für Profis interessant, die hauptberuflich von Kampfkunst leben. Unser Input und die zahlreichen Strukturen bieten den einzelnen Kampfsportschulen eine ideale Grundlage. Ob Krav Maga DEFCON® allein oder in Kombination mit anderen Angeboten, Ihnen stehen alle Möglichkeiten offen.

In diesem Jahr möchten wir die Schlagzahl noch deutlich erhöhen und dabei weiterhin unsere gewohnt hohe Qualität bieten. Dafür schulen wir unser immer größer werdendes Ausbildungsteam ständig. Dadurch wird der Support für Lizenznehmer ständig optimiert. Auch für Neueinsteiger ist das Angebot verlockend: 100-150 neue Mitglieder im ersten Jahr? Das sind realistische Zahlen, wenn wir KMD in eine laufende Schule einführen.

Hast du Interesse an einer neuen Zielgruppe für deine Kampfkunstschule? Dann melde dich jetzt bei uns unter info@kravmaga.de.

Sportliche Grüße
Krav Maga DEFCON®

Diese 16 Kampfsportschulen konnten wir für Krav Maga DEFCON® gewinnen:

Body Masters Wuppertal
Tao Wing Tsun Bremen
BushidoX Graz
Kampfsportzentrum Henri Charlet Offenburg
HaraDo Kampfkunstschule Burgkunstadt
Kim Herzogs Kampfkunst-Herz
Sensei Ralph Kampfkunstschule Dübendorf
Inspire Martialarts Detmold
Kampfkunstschule Oberland
Evolution Martial Arts / Sportschule Bernd Grossmann Berlin
Kickpoint Frankfurt
Akademie für Kampfkünste Guo-Shu Emmendingen
Kickbox Center DMG Schorndorf
Kampfsportschule San-Ti Darmstadt
Fight Club Freiburg
Martial Arts Academy Herbrechtingen

Du interssierst dich für unser Angebot für Kampfsportschulen?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.