FAQ

Meistgefragt

Was ist Krav Maga DEFCON®?

Krav Maga DEFCON® ist ein hoch modernes und äußerst effizientes Selbstverteidigungssystem. Es ist entwickelt worden, um Menschen möglichst schnell in die Lage zu versetzen, Aggressionen jeder Art zu bewältigen. Deshalb haben auch körperlich schwächere Frauen und Männer mit diesem System die realistische Chance, eine Bedrohung unbeschadet zu überstehen.

In der Anwendung bedeutet Krav Maga DEFCON® Überlebenskampf gegen einen oder mehrere eventuell bewaffnete Angreifer in beliebiger Distanz. Ziel ist nicht der Sieg über einen Gegner, sondern das Meistern jeglicher Aggression und das Überleben von extremen Bedrohungen. Deshalb verzichtet KMD auf artistische Elemente und schöne Techniken. Die Basis des Systems bilden natürliche, bei jedem bereits vorhandene Reflexe. Diese müssen nicht erst langwierig eintrainiert werden und sind auch unter extremem psychischem Druck schnell abrufbar. Die Reflexe werden durch direkte, einfache und effiziente Techniken ergänzt. Damit ist eine möglichst schnelle Beendigung der Aggression gewährleistet. Das Ziel von Krav Maga DEFCON® ist es also, die einzelne Person möglichst schnell und direkt in die Lage zu versetzen, sich selbst verteidigen zu können.

Was bedeutet Krav Maga und was ist der Ursprung von DEFCON?

Krav Maga ist hebräisch und bedeutet übersetzt „Kontakt-Kampf“. Das war ursprünglich die Bezeichnung für die Nahkampfausbildung von Polizei, Militär und Spezialeinheiten in Israel. Armin Berberich – der Gründer von Krav Maga DEFCON® – absolvierte seine Ausbildung zum Krav Maga Instruktor in den Jahren 1998 und 1999 in Herzeliah und Caesarea in Israel, auch beim Training mit den Israeli Defense Forces. Das militärische Krav Maga, welches Armin und Falk – sein Sohn – und auch einige von den anderen ersten deutschen Instruktoren lernten, war ein kompaktes, effektives Programm, darauf zugeschnitten, einen Soldaten innerhalb kürzester Zeit kampffähig zu machen.

Wie du dir sicher vorstellen kannst, war das in unserem zivilisierten und meist friedlichen Deutschland nicht gesellschaftsfähig. Es lag also vor allem an Armin als Gründer des größten deutschen Krav Maga Anbieters, ein schlüssiges Konzept für den deutschen und europäischen Markt zu erstellen. Das heutige Krav Maga DEFCON® hat seinen Ursprung im Training von Amnon Maor, Ausbilder der Grenzpolizei in Israel. Armin wurde als direkter Schüler Amnon Maors der erste Krav Maga Maor-Instruktor außerhalb Israels und wurde 1999 Chefinstruktor Krav Maga Maor Deutschland, was er bis 2002 blieb.

Ende 2002 trennte er sich von Amnon Maor und gründete Krav Maga DEFCON®. DEFCON ist für uns die Abkürzung für „Defense Concept“, also für unser Selbstverteidigungskonzept auf der Basis von Krav Maga. Seit nunmehr zwanzig Jahren arbeiten wir gemeinsam mit unserem erfahrenen Lehrteam daran, Krav Maga DEFCON® stets weiterzuentwickeln. Es wurde von uns in allen Belangen an mitteleuropäische Verhältnisse angepasst.

Ziel ist es, das System ständig auf den Prüfstand zu stellen und objektive Kriterien für die Verbesserung des Systems zu erarbeiten. Bedrohungen und Angriffsarten sind naturgemäß einem ständigen Wechsel unterworfen. Signifikant kann man dies zum Beispiel an der Abwehr bewaffneter Angriffe erkennen. Ebenso, wie immer neue Waffen erfunden werden, müssen auch die Abwehrtechniken für Angriffe mit diesen Waffen entwickelt werden. Selbstverständlich gilt dies auch in gleichem Maße für unbewaffnete Angriffe. Vergleichen Sie nur einmal die Qualität der Körperverletzungen und schweren oder gefährlichen Körperverletzungen von heute mit denen vor 40 oder 50 Jahren! Sie werden eine erschreckende Eskalation feststellen.

Krav Maga DEFCON® ist deshalb permanent bestrebt, das eigene System auf den Prüfstand zu stellen und, wenn möglich, das Technikrepertoire zu erweitern, zu aktualisieren oder sogar zu verbessern. KMD steht vor allem für ein modernes, progressives Selbstverteidigungssystem, welches dynamisch an die sich ständig verändernden Erfordernisse unserer Gesellschaft angepasst wird.

Wer hat Krav Maga entwickelt?

Die Ursprünge des Krav Maga gehen auf den 1910 in Budapest geborenen Imrich Lichtenfeld zurück, der in Pressburg aufwuchs. Lichtenfeld war als Boxer und Ringer erfolgreich und hatte von seinem Vater, einem Polizisten, Jiu-Jitsu-Techniken gelernt. In den 1930er Jahren lehrte Lichtenfeld zum ersten Mal seine Kampfmethode, um die dort lebenden Juden gegen antisemitische Übergriffe zu unterstützen. Nach Gründung des Staates Israel 1948 wurde Lichtenfeld Nahkampfausbilder in der israelischen Armee. (Quelle: Wikipedia)

Über Amnon Maor, den Ausbilder israelischer Grenzpolizei kam Krav Maga nach Deutschland zu Armin und Falk Berberich. Die Parallelen zum Entwickler des ursprünglichen Krav Maga werden deutlich, wenn man sich unseren Kampfsporthintergrund anschaut: Armin trägt unter anderem den 3. DAN Jiu Jitsu und Falk vereint neben Krav Maga die Trainerlizenzen in Boxen, Kick- und Thaiboxen sowie dem Aufgaberingen Luta Livre. Die beiden haben also die perfekten Voraussetzungen mitgebracht für Deutschlands erfolgreichstes Krav Maga.

Muss ich bestimmte körperliche Voraussetzungen erfüllen / Vorkenntnisse haben, um Krav Maga DEFCON® trainieren zu können?

Du möchtest gerne mit dem Krav Maga DEFCON® Training beginnen und fragst dich, ob du fit genug dafür bist? Da können wir dich beruhigen! Wenn du sportgesund bist und keine akute Verletzung hast, fehlt dir nur noch eine Portion Mut, um den ersten Schritt zu machen und deinen Probetermin bei uns zu vereinbaren. Krav Maga DEFCON® ist keine Wettkampfsportart, wo es darum geht, technisch und körperlich 100% aus sich herauszuholen und sich gar auf einen Kampf vorzubereiten. Es ist auch keine traditionelle Kampfkunst mit dem Fokus, jede Technik zur Perfektion zu bringen und irgendwann sein Frühstück im Spagat einzunehmen, damit man noch höher in die Luft treten kann. Krav Maga DEFCON® ist die perfekte Mischung aus effektiver Selbstverteidigung und einem Ganzkörper-Workout, das dich fit macht und dafür sorgt, dass du dich sicher und wohlfühlst.

Wir haben spezielle Gruppen, die für deinen Einstieg geeignet sind und warten auf dich mit einer intensiven Betreuung, gerade am Anfang, damit du schnell in die Gruppe integriert wirst und von der ersten Stunde an richtig Spaß mit uns hast. Deshalb brauchst du auch keinerlei Vorkenntnisse in anderen Kampfkünsten. Die Dynamik unserer homogenen Gruppen wird dich motivieren, dein Bestes zu geben und mit uns gemeinsam deine Ziele zu erreichen. Worauf wartest du noch? Vereinbare jetzt gleich deinen kostenlosen Probetermin, indem du auf kravmaga.de bei den Standorten deinen Standort auswählst und das Kontaktformular ausfüllst.

Wir freuen uns auf dich!

Welche Ausrüstung benötige ich, um Krav Maga zu trainieren?

Du bist kurz davor, mit Krav Maga DEFCON® zu starten oder hast vielleicht sogar schon das erste Probetraining absolviert? Herzlichen Glückwunsch, das ist die richtige Entscheidung! Und wir haben gute Nachrichten für dich: Du musst dir vorab keine Ausrüstung zulegen. In einer intensiven Beratung vor Ort werden wir alle deine Fragen beantworten.

In den meisten unserer Standorte gehört die nötige Ausrüstung für das Training schon zu deinem Starterpaket, du erhältst also direkt bei der Anmeldung alles, was du brauchst. Wie hört sich das an? Jetzt gilt es nur noch, deinen kostenlosen Probetermin zu vereinbaren, indem du auf kravmaga.de bei den Standorten deinen Standort auswählst und das Kontaktformular ausfüllst.

Bis bald!

Ist Krav Maga DEFCON® für Kinder geeignet?

Es ist unbestritten, dass Krav Maga DEFCON® ein effektives Selbstverteidigungssystem ist. Du fragst dich nur, ob es auch für Kinder geeignet ist? Gute Frage. Das offizielle KMD Programm ist aufgrund seiner Technikauswahl und Methodik für Jugendliche ab 13 Jahren geeignet.

Für jüngere Kinder haben wir ein spezielles Kinderprogramm entwickelt, das den Kindern die wichtigen Kenntnisse und Fähigkeiten für die Selbstverteidigung altersgerecht vermittelt. Hierfür werden unsere Instruktoren am Ausbildungszentrum weitergebildet und lernen in einer intensiven, professionellen Lehrerausbildung den Umgang mit den kleinen Kämpfern. Denn wir halten es für sehr wichtig, dass bereits im Vorschulalter der Grundstein für ein gesundes Selbstbewusstsein, Körpergefühl und Werteverständnis gelegt wird.

Dafür stehen wir bei Krav Maga DEFCON® mit unserem Kinderprogramm JUNIOR HEROES® – Werteorientierter Kinderunterricht. Weitere Informationen zu den JUNIOR HEROES® findest du unter juniorheroes.de. Die Kinder können an einigen unserer Standorte bereits ab drei Jahren mit dem Unterricht beginnen. Vereinbare jetzt den kostenlosen Probetermin für dein/e Kinder und lass es uns gemeinsam entwickeln. WIR MACHEN KINDER STARK.

Was unterscheidet Krav Maga DEFCON® von traditionellen Kampfkünsten wie Karate oder Kung Fu und Kampfsportarten wie Boxen oder Ringen im olympischen Sinn und welche Regeln gibt es im Krav Maga?

Krav Maga DEFCON® ist keine Wettkampfsportart, wo es darum geht, technisch und körperlich 100% aus sich herauszuholen und sich gar auf einen Kampf vorzubereiten. Es ist auch keine traditionelle Kampfkunst mit dem Fokus, jede Technik zur Perfektion zu bringen und irgendwann sein Frühstück im Spagat einzunehmen, damit man noch höher in die Luft treten kann.

Krav Maga DEFCON® ist die perfekte Mischung aus effektiver Selbstverteidigung und einem Ganzkörper-Workout, das dich fit macht und dafür sorgt, dass du dich sicher und wohlfühlst. Es ist ein hoch modernes und äußerst effizientes Selbstverteidigungssystem, das entwickelt wurde, um Menschen möglichst schnell in die Lage zu versetzen, Aggressionen jeder Art zu bewältigen. Deshalb haben auch körperlich schwächere Frauen und Männer mit diesem System eine realistische Chance, eine Bedrohung unbeschadet zu überstehen.

Im Kampfsport gibt es nicht umsonst Gewichtsklassen und Leistungsklassen. Es wird dafür gesorgt, dass dein Gegner im Kampf das gleiche Geschlecht, ein ähnliches Gewicht und ein vergleichbares Erfahrungslevel und einen ähnlichen Trainingsstand hat. Das gibt es nicht in einer Selbstverteidigungssituation. Auf der Straße wird dir dein Angreifer mit hoher Wahrscheinlichkeit körperlich überlegen sein. Stärker, schwerer und skrupelloser. Er hat keine Angst vor rechtlichen Konsequenzen und keine Skrupel, dich schwer zu verletzen. Auch dass ein Mann eine Frau angreift, ist – wie du weißt – keine Seltenheit. Häufig sind gerade die gewaltbereiten Straftäter auch trainiert, sie haben nicht nur Routine von der Straße, sondern trainieren auch in zwielichtigen Kampfsportclubs. Dein Gegner ist dir also in jedem Punkt überlegen. All das darf in den Kampfsportarten nicht passieren… Um diese Überlegenheit neutralisieren zu können, darf es keine Regeln geben außer dem geltenden Recht.

Krav Maga DEFCON® gibt dir die notwendigen Mittel an die Hand, um gegen einen oder mehrere Angreifer zu überleben. Regelmäßiges Training ist dafür natürlich unerlässlich. Verbinde Spaß, Fitness und deine Sicherheit mit unserem effektiven Training und vereinbare jetzt HIER einen Probetermin in deinem Standort!

Habe ich mit Krav Maga DEFCON® eine realistische Chance gegen einen körperlich überlegenen Angreifer?

Diese Frage pauschal zu beantworten, wäre nicht seriös. Halte also Abstand von Anbietern, die dir versprechen, dass du dich nach ihrem Selbstverteidigungskurs oder mit ihrem Training gegen jeden Angreifer verteidigen kannst. Jeder Mensch ist unterschiedlich, hat unterschiedliche körperliche Voraussetzungen und Fähigkeiten. Weitere wichtige Faktoren sind außerdem die Trainingshäufigkeit, -intensität und die mentale Beschäftigung mit dem Ernstfall.

Wenn du fleißig und regelmäßig jede Woche trainierst, im Training ernsthaft dabei bist und alles gibst, wirst du bereits nach kurzer Zeit einige positive Veränderungen bei dir bemerken. Abgesehen davon, dass du körperlich fitter und technisch besser wirst, entwickelst du mit der Zeit Reflexe, die du im Ernstfall automatisch abrufen wirst. Außerdem wirst du selbstbewusster auftreten und aufmerksamer durch die Welt gehen. Und genau das wird dazu führen, dass du in 80% der Fälle Gefahren früh erkennen und vermeiden kannst. Du wirst dich nämlich viel weniger in gefährliche Situationen begeben und wirst aufmerksam und sensibel sein, um dich bei Bedarf von der Gefahr wegzubewegen. Durch dein Selbstbewusstsein sehen dich potentielle Angreifer nicht mehr als Opfer, sondern suchen sich jemanden, der angreifbarer wirkt. Und durch deine Aufmerksamkeit wirst du gut vorbereitet sein, wenn es sich nicht vermeiden lässt. All das schult unser regelmäßiges Krav Maga DEFCON® Training.

Vereinbare jetzt deinen Probeunterricht und bringe gerne Partner oder Freunde mit.

Wie lange dauert es, bis ich mich mit Krav Maga effektiv verteidigen kann?

Eine sehr gute Frage. Genauso könntest du fragen, wie lange du brauchst, um Elfmeterschießen zu lernen oder einen Marathon zu laufen. Sicher errätst du die Antwort: Es kommt ganz auf dich an. Jeder Mensch ist unterschiedlich, hat unterschiedliche körperliche Voraussetzungen und Fähigkeiten. Weitere wichtige Faktoren sind außerdem die Trainingshäufigkeit, -intensität und die mentale Beschäftigung mit dem Ernstfall.

Wenn du fleißig und regelmäßig jede Woche trainierst, im Training ernsthaft dabei bist und alles gibst, wirst du bereits nach kurzer Zeit einige positive Veränderungen bei dir bemerken. Drei Dinge kann ich dir auf jeden Fall mitgeben:

  1. Wenig Training ist besser als kein Training.
  2. Krav Maga DEFCON® macht dich deutlich schneller verteidigungsfähig als traditionelle oder sportliche Angebote.
  3. Der beste Zeitpunkt, mit dem Training zu beginnen, ist JETZT!

Verschwende keine Zeit mehr, vereinbare deinen Probetermin und mache damit den ersten Schritt in ein fitteres, sichereres Leben mit einem coolen Hobby.

Gibt es Graduierungen im Krav Maga DEFCON®?

Graduierungen kennt man typischerweise aus den Kampfkünsten, wo man sich monatelang auf eine Prüfung vorbereitet, um dann unter den strengen Augen des Prüfers die entsprechenden Techniken und Taktiken vorzuführen. Dieses System halten wir jedoch nicht mehr für zeitgemäß.

Allerdings ist es Teil unseres hochwertigen Betreuungskonzepts, die Trainierenden regelmäßig einzustufen, um jeden optimal entwickeln zu können. Wir unterrichten dich also nicht nur, sondern nehmen uns auch in regelmäßigen Abständen Zeit, dein Fitnesslevel und deinen Leistungsstand im Rahmen des regulären Unterrichts einzuschätzen. Nur so können wir gewährleisten, dass jeder individuell unterrichtet und weiterentwickelt wird und keiner unter- oder überfordert ist im Training. Mit unserem Konzept ist das absolut stressfrei für dich. Du musst nicht extra kommen oder dich zuhause darauf vorbereiten, du trainierst in der Gruppe und wirst von deinen erfahrenen Trainern eingestuft. Das ist unser Verständnis von Qualität.

Während die Kinder in unserem JUNIOR HEROES® Unterricht farbige Gürtel wie im Kampfsport tragen, damit sie dadurch ständig motiviert werden und sich freundschaftlich mit ihren Kameraden messen können, tragen Erwachsene keine sichtbaren Rangabzeichen. Denn unser Publikum möchte sich verteidigen, fit werden, Spaß haben und dabei bequeme Kleidung tragen. Kein Bademantel, kein weißer Gürtel und kein Meistergehabe, sondern ein respektvolles Training auf Augenhöhe. Wenn dich das anspricht, melde dich gerne bei uns und vereinbare deinen kostenlosen Probetermin.

Kann ich jederzeit einsteigen?

Ja, du kannst jederzeit einsteigen. Allerdings gibt es einen Zeitpunkt, den ich dir besonders ans Herz lege: JETZT. Durch unser bewährtes Unterrichtskonzept, bei dem du eine besondere Einstiegsbetreuung erhältst, kannst du jederzeit dazustoßen. Unser rotierendes Curriculum garantiert, dass alle die gleichen Techniken trainieren und du bei deinem Einstieg nicht erst etwas aufholen musst. Außerdem gibt es spezielle Unterrichtseinheiten für Einsteiger, damit diese in einer geschützten Atmosphäre die Grundlagen der Selbstverteidigung erlernen können.

Das hat auch den Vorteil, dass Fortgeschrittene weiterhin optimal entwickelt werden können, da sie untereinander in einer homogenen Gruppe trainieren, in der keine Probetrainings stattfinden. So wird bei uns jeder leistungsgerecht ausgebildet.

Was ist der Unterschied zwischen dem Unterricht für Einsteiger und dem für Fortgeschrittene?

Wir sind der festen Überzeugung, dass man den einzelnen Schüler nur dann optimal entwickeln kann, wenn er…

  1. die richtige Technik
  2. zur richtigen Zeit
  3. mit dem richtigen Partner trainiert.

Unser Krav Maga DEFCON® System wird nach einem festen Lehrplan vermittelt, der den größtmöglichen Lernerfolg gewährleistet. So trainieren Einsteiger mit anderen Einsteigern in einer Atmosphäre, in der sie sich wohlfühlen, sanft einsteigen und die Grundlagen erlernen können, ohne dass sie durch schwierige Techniken oder zu fortgeschrittene Partner demotiviert werden. Gleichzeitig werden Fortgeschrittene in den entsprechenden Trainingszeiten dadurch optimal entwickelt, dass das Unterrichtstempo, die Intensität und der Umfang an ihre Fähigkeiten angepasst wird. Das ist Krav Maga DEFCON® – Höchste Qualität für deine Ausbildung.

Kann ich auch in „höherem Alter“ einsteigen?

„Age is not a limit!“

Heutzutage werden die Menschen viel älter als früher, achten mehr auf ihren Körper, ihre Ernährung und Freizeitgestaltung. Dazu passt Krav Maga DEFCON®. Die einfach zu erlernenden Techniken setzen weder Vorkenntnisse noch körperliche Fitness voraus. Du brauchst keine außergewöhnliche Beweglichkeit oder Kraft.

Wenn du also sportgesund bist und Lust hast auf eine neue Erfahrung in einer sicheren, angenehmen Atmosphäre ohne Schläger und ohne Wettkämpfe, dann bist du herzlich Willkommen. In einem kostenlosen Probetraining kannst du dir ein Bild von unserem Konzept machen. Es ist immer ein lizenzierter Trainer in deiner Nähe und du kannst uns jederzeit ansprechen oder eine Pause machen, wenn du möchtest.

Höre einfach auf deinen Körper. Wir freuen uns auf dich!

Muss ich regelmäßig trainieren oder reichen 1-2 Seminare zur Selbstverteidigung?

Wahrscheinlich ahnst du die Antwort bereits…

Wenn du wirklich verteidigungsfähig werden möchtest, ist es notwendig, über längere Zeit – am besten auf Dauer – regelmäßig jede Woche zu trainieren. Denn unser Training vermittelt dir nicht nur effektive Techniken zur Verteidigung, es schult konditionelle Fähigkeiten wie Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer, verbessert deine koordinativen Fähigkeiten wie Gleichgewicht und Reaktionsfähigkeit und schleift durch Wiederholungen und Rollenspiele die Techniken als Reflexe ein. So kannst du die lebenswichtigen Verhaltensweisen im Ernstfall abrufen und reagierst mit großer Wahrscheinlichkeit instinktiv richtig. Im Idealfall ergänzt du dein Training dann ab und zu durch unsere Wochenendseminare, an denen du ein bestimmtes Themengebiet, wie zum Beispiel die Abwehr bewaffneter Angriffe intensiv trainieren, wiederholen und vertiefen kannst.

Nichtsdestotrotz sind regelmäßige Wochenendseminare natürlich immer noch besser als gar kein Krav Maga DEFCON® Training. Wenn es dir also absolut nicht möglich ist, zum regulären Training zu kommen, eigne dir die Fähigkeiten durch Seminare und Einzelunterricht an. Melde dich gerne bei uns für ein individuelles Angebot, das wir auf deine Situation zuschneiden können.

PROBEUNTERRICHT AN DEINEM STANDORT

Deutschlandweit gibt es bereits über 80 Krav Maga DEFCON® Standorte und es werden immer mehr. Finde deinen passenden Standort und teste ihn KOSTENLOS & UNVERBINDLICH!