Police-/ Security- Instruktor-Kurs
Aktuelles, Instruktor Ausbildung, Seminare

Police/Security Course für KMD Instruktoren

Vergangenes Wochenende, am 23./24. März 2019, fanden sich einige Krav Maga DEFCON® Instruktoren sowie Instruktor-Anwärter zum Police/Security Course an der Sportschule DEFCON in Villingen-Schwenningen ein. Dieser Kurs findet regelmäßig einmal im Halbjahr statt und ist eine zusätzliche Qualifikation, die unsere KMD Instruktoren erwerben können. Als Police/Security Instruktor dürfen die Absolventen dann unten beschriebenes Programm auch an ihren Schulen anbieten.

 

Ausgebuchtes Kursangebot

Der Kurs war mit 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgebucht. Teilnehmen kann grundsätzlich Jede/r, es kommen regelmäßig neben Instruktor-Anwärtern auch Angehörige von Polizei und Sicherheitsdiensten.

 

Sportlicher erster Tag

Der erste Tag war für Zugriffs- und Fixierungstechniken reserviert, die auch von der Pike auf einzeln und im Team trainiert wurden. Als erstes erlernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die verschiedenen Techniken. Daraufhin durften alle die gelernten Techniken in eins gegen eins Situationen ausprobieren und anwenden. Zum Schluss führten wir ein Szenariotraining durch, bei dem eine Person die nun gefestigten Zugriffs- und Fixierungstechniken gegen drei Angreifer anwenden sollte. Hier konnte Jede/r am eigenen Leib erleben, was es heißt, zu Boden gebracht und fixiert zu werden.

 

Verteidigen mit Hilfsmitteln

Tag zwei begann mit dem EKA Training. EKA Stöcke – was ausgeschrieben Einstatzstock kurz ausziehbar bedeutet – gehören zur Grundausrüstung von Polizisten. Diese können in vielen verschiedenen Situationen sehr hilfreich sein, jedoch nur, wenn man weiß, wie diese angewendet werden können.

Zuerst ging es um die Theorie, sowie die rechtliche Würdigung dieses Einsatzmittels. Folgend unterrichteten wir die Grundlagen und Drills, welche die Teilnehmerinnen und Teilnehmer danach übten. Das mehrfache Training aller möglichen Einsatzszenarios ist von großer Bedeutung. Wenn die Abläufe nicht nahezu automatisch abrufbar sind, werden sie in einer Gefahrensituation ebenfalls nicht abrufbar sein. Auch Waffenwechsel zwischen dem EKA, eines Pfeffersprays und einer Waffe gehören zum Training, da man in bestimmten Situationen auch dies durchführen können sollte. Danach behandelten wir die Schulung des Bereichs Handschellen  und das professionelle Einsetzem von Handschellen.

 

Training, Training, Training

Der letzte Part war dann ein realistisches Integrationstraining aller erlernten Elemente im Team. Was ist zu tun bei der Ansprache einer Person, und wie geht es weiter, wenn Einsatzmittel angedroht oder später sogar eingesetzt werden? Vom Überwältigen von Personen und zu Boden bringen bis zum Fixieren und Anlegen von Handschellen setzten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle gelernten Abläufe in die Praxis um.

Trotz der anstrengenden Inhalte hatten alle viel Spaß dabei, inklusive unseren Ausbildern. Zu merken, wie man die Kontrolle über eine gefährliche Situation erlangen kann, bringt zudem großes Selbstbewusstsein mit sich und macht einen selbst automatisch unangreifbarer.

 

Neue Police/Security Instruktoren

Nach Abschluss des Kurses stellten sich 14 KMD Instruktoren und 5 KMD Übungsleiterinnen/Übungsleiter der Prüfung zum KMD Police/Security Instruktor. Hier wurden alle Elemente einzeln abgeprüft. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben erfreulicherweise bestanden – jedoch konnten nur die KMD Instruktoren direkt zu Police/Security Instruktoren ernannt werden. Im Einzelnen waren dies: Ralf Berendsen, Sven Frichert, Andre Garmatz, Florian Haas, Philipp Heller, Martin Hildermann, Ralph Hödl, Dominik Kramer, Marcus Lengerer, Ricardo Martins da Costa, Isabell Rösen, Bianca Schrodin und Steffen Vögele. Die Übungsleiterinnen und Übungsleiter erhalten ihre Police/Security Instruktor Urkunden dann nach Bestehen der KMD Instruktor Prüfungen. Herzlichen Glückwunsch an alle zur bestandenen Prüfung!

Krav Maga DEFCON® bietet für seine Instruktoren und Schulleiter ein vielfältiges Weiterbildungsangebot an. Neben 18 kostenlosen Grundlagenseminaren finden 3 Schulleiter Netzwerke mit Mitarbeiter Fortbildungen und eine Jährliche Instruktoren Fortbildung statt. Dazu kommen Weiterbildungen in den Bereichen Military, Police, Security, Junior, und vieles mehr.

Interesse?

Wenn auch du Interesse am KMD Instruktor oder einer Lizenz für deinen eigenen Standort hast, schreibe eine kurze Anfrage an info@kravmaga.de.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.